Bauunternehmen

Die innovative Industrie verwendet Zehntausende brennbarer und explosiver Substanzen. Die Gas- und Flüssigkeitsparameter werden in vielen Fällen perfekt erkannt und dokumentiert. Daher ist die Identifizierung von Gefahren, die aus ihrer Anwesenheit im Laufe der Produktion hervorgehen, relativ anfällig. Beim Verschieben, Lagern oder Verarbeiten von losem Material bleibt die Situation viel komplexer. Bei vielen Erfolgen sind scheinbar harmlose Substanzen wie Mehl, Holz, Zucker, Kakao, Aluminium oder aus staubwichtiger Sicht eine große Explosionsgefahr.

Industrielle Zentralstaubsauganlagen werden verwendet, um abgelagerten Staub von Parkettböden, glatten Oberflächen und dem Bau von Geräten und Hallen zu entfernen. Am Ende geht es um das Hygieneverhalten im Haushalt und um den gleichen Schutz von Arbeitern, Organisationen und Zubehör gegen den zerstörerischen Einfluss von Staub bei der gegenwärtigen Gefahr von Sekundärexplosionen. Jedes Unternehmen, das Industrieanlagen herstellt, muss die Installation gemäß den geltenden Normen durchführen, die in der Richtlinie bei der Installation festgelegt wurden.

Eine wichtige Aufgabe, die zentrales Staubsaugen ist:- Schutz der Gesundheit und des Lebens von Frauen, die im Innern gegen die schädlichen Auswirkungen von Staub spielen.- Schutz von Maschinen und Zubehör gegen den Erfolg von Staubinterferenzen- Schutz des Baus und der Frauen, die vor den Auswirkungen eines unkontrollierten Pollenausbruchs arbeiten.

Achtung - ExplosionsgefahrWenn brennbare oder explosive Substanzen, Gase, Stäube, flüssige Dämpfe oder Hybridgemische am Staubsaugen teilnehmen, besteht die Gefahr einer unkontrollierten Explosion. Dieses Phänomen führt wahrscheinlich zur Zerstörung der Entstaubungseinheit sowie der gesamten Einheit. Laut Statistik werden Filtrationseinheiten und Zyklone in die Vereinigung von Geräten mit hohem Explosionsrisiko einbezogen.

Zentralstaubsaugen und explosive SicherheitWie bereits erwähnt, besteht eine der Hauptaufgaben der zentralen Staubsaugeranlage darin, das Risiko einer sekundären Explosion zu reduzieren, indem die sogenannte Staubsauganlage entfernt wird Reststäube. Diese Lösung maximiert einerseits die Sicherheit und den Brandschutz des Geräts und senkt andererseits die Kosten, die mit der Anpassung der Prozessinstallation an die Anforderungen der ATEX-Richtlinie verbunden sind. Daher ist zu beachten, dass bei brennbaren und explosiven Stäuben die Installation des Zentralstaubsaugers die strengen Anforderungen der ATEX-Richtlinie erfüllen muss.