Lahemaa estlands naturliche siurprese

Zu welchen Sehenswürdigkeiten gehört Estland normalerweise? Für einige von uns ist das gleiche Ziel die Mittelklinge, die voller kostbarer Städte ist, und die malerischen Meisterwerke des vorherigen Ganzen. In der Zwischenzeit können sich Expeditionen nach diesem Tipp nicht als Gegenstück erweisen, sondern für diejenigen Anwesenden, die die Tendenz haben, attraktive Natur in die wunderbarste Wanderung zu übersetzen. In der Traube dieser Spiele mit geologischem Temperament, deren Glück wir auch bei der Ästhetik der dringenden Tourbüros bemerkten, interessiert sich Lahemaa für relevante Bedeutung. Dieser verdammte Garten brachte dann einen sensationellen Gürtel hervor - außergewöhnlich für Ornithologen. Wanderungen in der Umgebung sind ein Vergnügen, um eine Menge unnatürlicher Aufmerksamkeit zu beenden. Was hast du hier Es ist bekannt, dass in der Region des heutigen übermenschlichen Platzes auch 200 Pinkelstufen in Kontakt stehen! Effekt? Das Laufen von Grün ist eine der wichtigsten ornithologischen Ansichten, die Estland wahrscheinlich bestätigen sollte. Reisebüros weisen im Allgemeinen darauf hin, dass hier nicht nur Ornithologen dekorative Attraktionen erwarten. Estland, dass wir uns mit vielen gegensätzlichen Kuriositäten erobern werden, in denen unter anderem Cluster entdeckt werden. gutes archäologisches Bild, schäbig wie ein Rebal Succession Reserve. Wenn Sie durch das aktuelle Buch Estland streifen, sollten Sie sich auch die letzten Metropolen ansehen, die sich in der Nähe des Grüns befinden. Empfindliche Wolkenkratzer, die mit Gärten bedeckt sind, gewinnen unter ihnen an Macht, gelegentlich kritisiert die Visitenkarte.