Schlesische koloskopie

Das Kolposkop ist ein Unternehmen des optischen Geräts, das bei der kolposkopischen Untersuchung verwendet wird, wobei die Aufmerksamkeit auf die Oberfläche des Gebärmutterhalses, den unteren Teil des Kanals sowie die Vagina und Vulva gerichtet ist. Unglücklicherweise wurde die Kolposkopie im letzten Jahrhundert eher unterschätzt und als schwere und schwere Untersuchung behandelt und auch voreingenommen. Heute sieht man eine radikale Veränderung in der Position der kolposkopischen Untersuchung, deren Aufgabe dank der Möglichkeit eines beispiellosen Fortschritts bei der Beurteilung der Pathologie des Gebärmutterhalses zugenommen hat.Durch die Kolposkopie konnten gynäkologische Anomalien sofort erkannt und entsprechende Therapieentscheidungen getroffen werden. Die Kolposkopie ermöglicht die Identifizierung präklinischer Formen von Gebärmutterhalskrebs, und die Untersuchung auf der modernen Stufe bedeutet eine vollständige Heilung des Krebses. Ein professionelles Kolposkop bietet nicht nur eine passive Beobachtung, sondern auch eine Diagnose des Gebärmutterhalses für die vermuteten neoplastischen Veränderungen. Die Kolposkopie ermöglicht es Ihnen, die Schwere der Erosion genau zu erkennen und zu beurteilen oder eine Änderung vornehmen zu müssen, die für die Gesundheit einer Frau tatsächlich schädlich ist.Ein Facharzt, der das Kolposkop verwendet, kann auch eine Vulvoskopie durchführen, d. H. Eine Sichtprüfung der äußeren Genitalorgane. Moderne Technologien, die in Kolposkopen verarbeitet werden, haben das Problem der Beschwerden bei Patienten, die sich einer Kolposkopie unterziehen, praktisch beseitigt. Die ausgefeilte Elektronik, die in den letzten optischen Werkzeugen verwendet wurde, sowie Stromabnehmer, die eine präzise, vielseitige Bewegung ermöglichen, haben die Forschung am Kolposkop niedrig und stark gemacht, wodurch alle bisherigen Unannehmlichkeiten beseitigt werden. Darüber hinaus können die meisten modernen Kolposkope auch mit Digitalkameras ausgestattet werden, um den Verlauf der Frage zu dokumentieren oder die digitale Archivierung auf elektronischen Medien durchzuführen.