Sicheres haus sicheres haus

Sicherheit ist die Norm in jedem Aspekt Ihrer täglichen Aktivitäten im weiteren Sinne. Machen wir jedoch jeden Tag auf Sicherheit aufmerksam, wenn wir mit Elektrik zu tun haben? Natürlich nicht. Wir rennen jedoch nicht jeden Tag durch die Wohnung und überprüfen die elektrische Installation und deren ordnungsgemäßen Gebrauch.

Die Erdung ist wichtig für die Sicherheit der Verwendung und den ordnungsgemäßen Betrieb der allgemein definierten elektrischen Installation. Was sind sie?Schutzleiter sind Vorgänge, bei denen ein Objekt mit der Umgebung elektrisiert wird und auf diese Weise die Last neutralisiert wird. Schutzerdung ist eine Garantie gegen elektrischen Schlag.Zwei gemeinsam verbundene sind PE und PEN, d. H. PE (in modernen TNS-Installationen verwendbarer Schutzleiter und PEN (in TNC- oder TNCS-Gebäuden eingeführter Schutzneutralleiter.Der Nachteil des TNC-Systems ist, dass der PEN gleichzeitig die Funktion eines Neutralleiters und eines Schutzleiters übernimmt. Was nichts Neues beweist, da dieser Leiter auch in einphasigen Beziehungen arbeitet, Volllastströme durch ihn fließen und in dreiphasigen Systemen Belastungen ausgesetzt ist, die sich aus einer Asymmetrie in der Verbindung ergeben.Unabhängig vom verwendeten Kabel gibt es keine Witze mit Stilbüchern, er sollte dafür verantwortlich sein. Das berühmte Sprichwort "Elektriker tickt nicht" spiegelt sich leider in der realen Welt nicht wider.Nachdem Sie nun wissen, wie Sie sich um unsere Sicherheit kümmern müssen, lohnt es sich auch, sich mit den Auswirkungen des Fehlers vertraut zu machen.Der häufigste Effekt eines unzureichenden Schutzes der Anlage oder ihrer fehlerhaften Erzeugung ist ein elektrischer Schlag.Wussten Sie, dass der Bewegungsfluss im richtigen Körper mit einem Volumen von über 70 Leckereien lebensgefährlich ist?Womit kann ein elektrischer Schlag enden?Im schlimmsten Fall, sogar beim Tod, können Herzstillstand, Verbrennungen, Bewusstseinsverlust, Muskelkrämpfe oder teilweise Verbrennung des Gewebes die Folge sein.