Wirtschaftstatigkeit was

LED-Notbeleuchtung wird auch in kleinen Gebäuden, in großen öffentlichen Gebäuden, Krankenhäusern, Fabrikhallen und Wirtschaftshallen eingesetzt. Zu den neuen Notbeleuchtungssystemen gehören die Evakuierungsbeleuchtung, die Fluchtwegbeleuchtung, die Beleuchtung von Risikobereichen, die Panikbeleuchtung von Schutzzonen und die Notbeleuchtung. Notfall-LED-Notbeleuchtung ist modular aufgebaut und wird häufig in Kinos, Einkaufszentren, Restaurants, Diskotheken und Sporthallen eingesetzt.

Alle wichtigen Konstruktionen der LED-Notbeleuchtung sind bekannt - grüne rechteckige Lampen mit einem Piktogramm, das den Umriss der Tür zeigt, gefolgt von einem weißen Pfeil und einer Konstruktion, die ihrem Zweck entspricht. Die Schilder der nächsten Notbeleuchtungsoptionen sind dadurch unterteilt, dass sich die Situation innerhalb des weißen Rechtecks ​​befindet, das die Tür symbolisiert, während der weiße Pfeil die Richtung des Notausgangs angibt. Es gibt verschiedene Arten von LED-Notbeleuchtungen, die jedoch in der Regel für Notbeleuchtungen und Fluchtwegbeleuchtungen verwendet werden. Es ist jedoch zu betonen, dass die vorhandenen Sicherheitszeichen weiterhin gültig sind, die neu installierte LED-Notbeleuchtung jedoch die neuen Markierungen berücksichtigen muss.

LED-Notbeleuchtungssysteme für Notfälle sind in allen öffentlichen Versorgungsgebäuden obligatorisch, und der Zweck ihres Aufbaus besteht darin, diejenigen, die für einen sicheren Ausgang verwendet werden, für den Erfolg der Evakuierung zu lenken. Von Anfang an sollten sie gut sichtbar sein, und im Evakuierungslicht dreht sich die LED-Technologie, d. H. Leuchtdioden, die mit geringerem Energieverbrauch viel Licht erzeugen. Die unbestreitbaren Vorteile von LEDs sind geringer Stromverbrauch, niedrige Versorgungsspannung, geringe Energieverluste, geringe Größe und hoher Wirkungsgrad, hohe Lebensdauer und eine große Anzahl von Leuchtdichten.