Zertifizierte buroplatten

Bei starker Luftverschmutzung und / oder Sättigung mit potenziell explosionsgefährdeten Gründen ist es sinnvoll, Geräte und Installationslösungen zu verwenden, die den im EU-Recht bekannten Standards ATEX, ATmosphères Explosives entsprechen.

ATEX-Installation "Atex-Installation" - gesetzliche BestimmungenDie Verpflichtung zur Einführung einer Zertifizierung und die Verwendung zertifizierter Werkzeuge in explosionsgefährdeten Bereichen (Unternehmen wurde durch die EU-Richtlinie Nr. 94/9 / EG eingeführt.Die Bestimmungen in der Explosionsschutzstufe gelten für alle elektrischen und technischen Geräte sowie für die gesamten Explosionsschutzsysteme von Schifffahrts-, Boden- und Untergrundinitiativen.

Ausrüstung, die unter die ATEX-Richtlinie fälltDie Richtlinie erfasst auch alle Maschinen, Apparate sowie Bedienelemente, die sie in explosionsgefährdeten Bereichen einsetzen. In der Tat sollte jedes Gericht, das sich in solchen Zonen aufhält, über entsprechende Zertifikate verfügen, und alle ATEX-Installationen sollten den Anforderungen der Informationen entsprechen.Als Teil der Richtlinie werden die von der Zertifizierung abgedeckten Geräte und Ausrüstungen in zwei Gruppen unterteilt. Die im Bergbau verwendete Ausrüstung (Minen ist wichtig, die andere Ausrüstung ist die andere. Es werden insbesondere ATEX-Anlagen entstaubt, die als Beweismittel im Holz- oder Lacksektor dienen, sowie alle Filter, Stege und Schutzvorrichtungen, die unter staubigen Bedingungen verdienen.

Jedes Projekt einer neuen ATEX-Anlage in explosionsgefährdeten Umgebungen sollte zusammen mit den im Prinzip eingeführten Gesetzen in Übereinstimmung mit den darin enthaltenen Informationen entwickelt werden, die bei der Implementierung darauf abzielen, das Explosionsrisiko zu minimieren und die Sicherheit aller Werkzeuge und der Umgebung (und der Umgebung zu erhöhen, die unter Bedingungen arbeiten hohe Konzentrationen an gefährlichen Stoffen.